Kopieren und ersetzen Mehrfach

„Kopieren und Ersetzen Mehrfach“ ist eine Erweiterung der bekannten Funktion „Komponente ersetzen durch Kopie mit Zeichnung“.

Mit dieser Funktion können Sie

ein markiertes Exemplar ersetzen (eine Bauruppe).
die Exemplare der geöffnete Baugruppe ersetzen.

Hierbei besteht die Möglichkeit, in einem Arbeitsgang auch Unterkomponenten der zu ersetzenden Baugruppe zu ersetzen.

Zugehörige Zeichnung werden gefunden und können ebenfalls unter neuem Namen gespeichert werden. Es wird, wie bei der „alten“ Funktion davon ausgegangen, dass Zeichnung und Modell den gleichen Dateinamen haben und nebeneinander im gleichen Ordner liegen.

Alle Dateireferenzen werden in den neuen Dateien entsprechend der neuen Namen korrigiert:
Klicken für Originalgröße

Regeleditor

Im Regeleditor können Ersetzungsregeln erstellt, bearbeitet und gespeichert werden. Im folgenden (einfachen) Beispiel werden alle mit 1702 beginnende Dateien nach 1803 umbenannt:

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der Dokumentation von "Referenzen ersetzen nach Muster"

Beispiel

Regel anwenden „1702 nach 1803 umbenennen“:
Klicken für Originalgröße

Grau hinterlegte Textfelder sind gesperrt.
Weiß hinterlegte Textfelder können überschrieben werden:
Durch Ersetzungregel(n)
Langsamer Doppelklick
F2
Rechtsklick Kopieren/Einfügen (nur in Spalte „Speicherort neu“ verfügbar)

Ausführen

Nach dem Klick auf „Ausführen“ wird das Kopieren und ersetzen gestartet. Dabei können Dialoge aufpoppen (Neu speichern), die vom Anwender bestätigt werden müssen.

Zuletzt wird ein Dialog angezeigt mit einem Protokoll der ausgeführten Aktionen.