Inventor-Tools-Platzhalter

In vielen Texteingabefeldern für Dateinamen und Verzeichnisse können Platzhalter verwendet werden, die bei geöffnetem Dokument ausgewertet werden. So kann z.B. eine Datei in ein Verzeichnis exportiert werden, dessen Namen aus dem Inhalt eines iProperties gebildet wird:

Im folgenden werden die verschiedenen Platzhalter beschrieben.

Projekteigenschaften


Für Inventor-Projekteigenschaften können folgende Platzhalter verwendet werden:

  • %ProjName%: Der Name der Projektdatei ohne Pfad und Endung (Bsp: Samples)
  • %ProjVerz%: Der vollständige Pfad zur Projektdatei
  • %Workspace%: Der vollständige Pfad zum Arbeitsbereich

Allgemeine Dateieigenschaften


  • %Vollst.Pfad%: Der vollständige Pfad der aktiven Datei
  • %Pfad%: Der Pfad/das Verzeichnis der aktiven Datei ohne \ am Ende.
  • %Dateiname%: Der Name der aktiven Datei ohne Endung
  • %Endung%: Die Endung der aktiven Datei ohne führenden Punkt

Beispiele:

Inventor-Tools-Konfiguration → Register Export → Export-Dateiname
Ergibt z.B. aus „Einpresswerkzeug_Ventilsitzhülse.idw“ beim Export als TIFF:
„Einpresswerkzeug_Ventilsitzhülse_idw.tif“

Name für eine IDW generieren, die im gleichen Verzeichnis liegt und den gleichen Namen hat wie die aktive Modelldatei: %Pfad%\%Dateiname%.idw

iProperties


Der Inhalt eines iProperty kann folgendermaßen verwendet werden:
%ip:Name_iProperty%

Bezieht sich die Abfrage auf eine Zeichung, so kann innerhalb der Zeichnung zwischen iProperty der Zeichnung und iProperty vom Modell der Erstansicht unterschieden werden:
Verwenden Sie in diesem Fall %ipModell:Name_iProperty%

Datum/Uhrzeit

Sie können das Datum/die Uhrzeit des Exports verwenden:


Die einzelnen Angaben innerhalb des Platzhalter %dt:…..% haben folgende Bedeutung (GROß/kleinschreibung beachten!):

Beispiel 04.03.2014, 20:45:41

  • Jahr: yy = 14 yyyy=2014
  • Monat: MM=03 MMM=Mrz MMMM=März
  • Tag: dd=04 ddd=Di dddd=Dienstag
  • Stunde: HH=20
  • Minute: mm=45
  • Sekunde: ss=41

Parameter

Der Ausdruck eines Parameters: %fx:Name_Parameter%
(Bei Einheit „mm“ oder „grd“ werden folgende Nullen entfernt: bsp. aus „0,500 mm“ wird „0,5 mm“.)
z.B. %fx:Stärke% (Blechparameter)

Werkstoff

Der Name des Werkstoffs, falls Bauteil:
%Werkstoff%

ERSETZE

Hiermit können Sie z.B. beim Export einen Teil eines Pfades ersetzen, um eine Ordnerstruktur abzubilden.

Syntax ist ERSETZE(Text?Alt|Neu)

Im Text, Alt gegen Neu ersetzen.

Beispiel: ERSETZE(%Pfad%? C:\Inventor-Arbeitsordner\ | X:\)

macht aus %Pfad% = C:\Inventor-Arbeitsordner\Kunde_ABC\123\456 –> X:\Kunde_ABC\123\456

Als Trennzeichen wurden ? und | gewählt, da diese nicht in Pfadangaben vorkommen (dürfen).

Beispiele

„C:\Daten\CAD\Fertigung\%Werkstoff% - %fx:Stärke%“ ergibt
„C:\Daten\CAD\Fertigung\Stahl - 0,5 mm“

Projektname = Name des Kunden:
„C:\Daten\CAD\%ProjName%“ ergibt
„C:\Daten\CAD\Schmitz“

%Dateiname%_%dt:yyyy-MM-dd_HH-mm-ss% ergibt z.B. „Bauteil1_2014-03-04_20-45-41.ipt“

Windows-Umgebungsvariablen


Es können Windows-Umgebungsvariablen verwendet werden, eingeschlossen durch %.
Bsp: #%userprofile%
Mein Anmeldename: CH
Ergebnis: „C:\Users\CH“

Beachten Sie, dass folgende Zeichen in Dateinamen nicht vorkommen dürfen: / : * ? „ < > |
template: dokuwiki/lib/tpl/stm/main.php