Diese Einstellungen befinden sich in der Konfiguration:

Beim Speichern allgemein

"Beim Speichern" automatisch ausführen

Diese Option muss aktiviert sein, wenn eine der folgenden Funktionen durchgeführt werden soll! Wird diese Auswahl deaktiviert, bleiben die Einstellungen (ohne Durchführung der Funktionen) erhalten.

Es wird unterschieden, ob die eingestellte Funktion vor oder nach dem Speichern durchgeführt wird.

Grundsätzlich gilt hier:

Alle Exportfunktionen (DWG, DXF, PDF …) werden erst nach dem (erfolgreichen) Speichern durchgeführt.

Funktionen, die das Dokument verändern (Maßstab, Displayname, Eigenschaften …), sollen mitgespeichert werden (und werden vor dem Speichern ausgeführt).

Beispiele:

Ist eine Datei schreibgeschützt und der Speichervorgang wird abgebrochen, wird die Exportfunktion nicht durchgeführt. So wird ein Gleichstand zwischen Original- und Exportformat gewahrt (Absolutes Muss wenn Fertigung/Arbeitsvorbereitung mit Exportformaten arbeitet).

Ist eine Datei aktuell und wird gespeichert, so löst der Inventor kein Speichervorgang aus.Dementsprechend wird keine Funktion ausgelöst. Dies kann nur auftreten, wenn nur Exportfunktionen hier aktiviert sind. Ist z.B. Displayname = Dateiname aktiviert, kann dies nicht auftreten, da vor dem Speichern automatisch eine Änderung erfolgt und die Datei damit nicht mehr aktuell ist.

Beim Speichern und Vault-Einchecken

Ist das aktive Dokument eine Zeichnung, so kann die Kombination aus „Beim Speichern“ & Vault-Einchecken „nicht richtig“ funktionieren. Dies zeigt sich so, dass die Zeichnung, obwohl zuvor gespeichert, beim Einchecken nochmals gespeichert werden will. Um dieses Phänomen zu umgehen, gibt es einen eigenen Schalter, der „Beim Speichern“ und Einchecken kombiniert: Inventor-Tools Zusatz

Displayname = Dateiname


Der Displayname (Kopfzeile vom Inventor und erste Zeile im Browser) wird gleich dem Dateinamen mit Endung gesetzt. Überschriebene Displaynamen werden zurückgesetzt und führen nicht zu Irritationen.

Benutzerdefinierte Eigenschaften

Drei benutzerdefinierte iProperties werden immer automatisch beim Speichern angelegt bzw. aktualisiert:

SaveDate (Datum der Speicherung, im TT.MM.JJJJ-Format, Bsp. 12.10.2010)
SaveTime (Uhrzeit der Speicherung, im hh:MM-Format, Bsp. 18:10)
SavedBy (Name des Autors beim Speichern)

Ist das aktive Dokument eine Zeichnung, wird das Format von Blatt 1 gespeichert:
Format (Format der Zeichnung z.B. A2)

Die automatische Erzeugung dieser iProperties setzt voraus, dass in der Konfiguration unter dem Reiter „Beim Speichern“ die Funktion „Beim Speichern automatisch ausführen“ aktiv ist.

Anwendungsbeispiel: Verwenden Sie diese iProperties, um immer Datum/Uhrzeit/Autor und das Format der letzten Speicherung ihrer Zeichnung auf dem Blatt festzuhalten: