Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
inventortools:konfig:sofortoeffnen [2019/12/11 18:46]
admin [Beispiel 2]
inventortools:konfig:sofortoeffnen [2020/02/29 15:28] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
-====== Konfiguration IPT IAM IDW IPN (Sofort öffnen) ======+Diese Einstellungen befinden sich in der Konfiguration:​\\  
 +{{:​inventortools:​2020_mfl_nodoc_inventortools.png?​nolink|}} 
 +====== Konfiguration IPT IAM IDWIPN (Sofort öffnen) ======
 Das Suchen einer zu öffnenden Datei nimmt täglich viel Zeit und Nerven in Anspruch. Die Dialogbox zum Öffnen benötigt eine gewisse Zeit und startet im Projektpfad. Anschließend muss man sich evtl. durch verschiedene Unterordner klicken und bis zur gewünschten Datei scrollen. Jetzt erst kann man die Datei anklicken. Dabei bestehen meistens feste Strukturen für die Ablage der Dokumente durch Zeichnungs- bzw. Artikelnummern. Stoppen Sie mal die Zeit bis zum Anklicken einer zu öffnenden Datei. Wie oft erfolgt dies am Tag? Wie viele Plätze haben Sie im Einsatz?\\ Das Suchen einer zu öffnenden Datei nimmt täglich viel Zeit und Nerven in Anspruch. Die Dialogbox zum Öffnen benötigt eine gewisse Zeit und startet im Projektpfad. Anschließend muss man sich evtl. durch verschiedene Unterordner klicken und bis zur gewünschten Datei scrollen. Jetzt erst kann man die Datei anklicken. Dabei bestehen meistens feste Strukturen für die Ablage der Dokumente durch Zeichnungs- bzw. Artikelnummern. Stoppen Sie mal die Zeit bis zum Anklicken einer zu öffnenden Datei. Wie oft erfolgt dies am Tag? Wie viele Plätze haben Sie im Einsatz?\\
  
Zeile 9: Zeile 11:
 </​note>​ </​note>​
  
-Zur Freischaltung dieser Funktion muss der Schalter "Pfad zum Öffnen/​Speichern"​ aktiviert sein:\\ +(* Es werden auch Zeichnungen im Inventor-DWG-Format unterstützt.) 
-{{:​inventortools:​konfig:​konfiguration_pfad_ipt_iam_idw_ipn.gif?nolink|}}\\+ 
 +Zur Freischaltung dieser Funktion muss der Schalter "Pfad zum Öffnen/​Speichern..." aktiviert sein: 
 + 
 +{{:​inventortools:​konfig:​2020_nach_muster_pfad.png?nolink|}}
 ===== Muster bestimmen =====  ===== Muster bestimmen ===== 
 Hier einige Beispiele für unterschiedlich strukturierte Dateiablagen und der dazugehörigen Konfiguration. Hier einige Beispiele für unterschiedlich strukturierte Dateiablagen und der dazugehörigen Konfiguration.
 +
 +<note tip>Bei "​festen Teilen"​ (beginnt mit #) können auch die im Anhang beschriebenen [[inventortools:​anhang:​inventor-tools-platzhalter|Inventor-Tools-Platzhalter]] eingetragen werden. Damit kann z.B. ein Ordner- oder Dateiname aus iProperties zusammengesetzt werden.
 +</​note>​
 ==== Beispiel 1 ==== ==== Beispiel 1 ====
 Dateinummer **W123456-H00** wird unter ''​I:​\W123\W123456-H00.ipt''​ abgelegt. Dateinummer **W123456-H00** wird unter ''​I:​\W123\W123456-H00.ipt''​ abgelegt.
Zeile 40: Zeile 48:
   * Teil4=9,3   * Teil4=9,3
   * Teil5= ​   * Teil5= ​
-==== Beispiel3 ​====+==== Beispiel 3 ====
 Dateinummer **2005-016-KPM-A047-00** wird unter ''<​nowiki>​\\</​nowiki>​server7\CadProjekte\KPM\2005\Baugruppen\2005-016-KPM-A047-00.iam''​ abgelegt. Dateinummer **2005-016-KPM-A047-00** wird unter ''<​nowiki>​\\</​nowiki>​server7\CadProjekte\KPM\2005\Baugruppen\2005-016-KPM-A047-00.iam''​ abgelegt.
   * Erster Teil des Pfades wieder fix: #<​nowiki>​\\</​nowiki>​server7\CadProjekte\KPM\   * Erster Teil des Pfades wieder fix: #<​nowiki>​\\</​nowiki>​server7\CadProjekte\KPM\
Zeile 51: Zeile 59:
   * Teil4=   * Teil4=
   * Teil5=   * Teil5=
 +
 +==== Beispiel 4 ====
 +Auffüllen mit Zeichen, z.B. Nullen: Die Dateinummer **1864904** wird unter ''​c:​\daten\cad\186\400\090\1864904.ipt''​ abgelegt.
 +  * Erster Teil des Pfades wieder fix: #​c:​\daten\cad\
 +  * Zweiter Teil sind die 3 ersten Zeichen
 +  * Dritter Teil ist das vierte Zeichen, recht mit Nullen aufgefüllt.
 +
 +**Umsetzung:​**\\
 +  * Teil1=#<​nowiki>​\\</​nowiki>​server7\CadProjekte\KPM\
 +  * Teil2=1,3
 +  * Teil3=4,​1{000} (Anm.: rechts mit Nullen auf 3 Stellen auffüllen)
 +  * Teil4={000}5,​2 (Anm.: links mit Nullen auf 3 Stellen auffüllen)
 +  * Teil5={000}7,​3
 +
 +Die Längeangabe darf länger als der Text sein, z.B. 1864904 hat nur 7 Zeichen, aber ab dem siebten Zeichen werden/​dürfen drei Zeichen erfasst werden. 18649045 würde in den selben Ordner gelegt.
  
 ===== Registerkarte Konfiguration IDW ===== ===== Registerkarte Konfiguration IDW =====
Zeile 61: Zeile 84:
 |   ​|c:​\daten\cad\P-409\P-409-017-01.idw ​  | |   ​|c:​\daten\cad\P-409\P-409-017-01.idw ​  |
 {{:​inventortools:​konfig:​konfiguration-sofort-oeffnen-name-idw.gif?​nolink|}} {{:​inventortools:​konfig:​konfiguration-sofort-oeffnen-name-idw.gif?​nolink|}}
- 
-<note tip>Bei "​festen Teilen"​ (beginnt mit #) können auch die im Anhang beschriebenen [[inventortools:​anhang:​inventor-tools-platzhalter|Inventor-Tools-Platzhalter]] eingetragen werden. 
-</​note>​